Privatpatienten und Begleitpersonen

Herzlich willkommen im Leuwaldhof – Österreichs erster Rehabilitation für Kinder und Jugendliche in St. Veit im Pongau!

In der familienfreundlichen Gemeinde St. Veit im Pongau haben die VAMED und die SALK den Leuwaldhof – Österreichs erste Kinder- und Jugend-Rehabilitation mit Familienorientierung für Kinder und Jugendliche mit Krebserkrankungen und Stoffwechselstörungen – im Jahre 2018 eröffnet.

Bei onkologischen Patienten wird die ganze Familie in die Rehabilitation eingebunden und eine familienorientierte Rehabilitation umgesetzt. Der Leuwaldhof steht allen betroffenen Kassenpatientinnen und Kassenpatienten aus ganz Österreich offen.

Mit dem Leuwaldhof sind wir in den Bereichen der Onkologie inklusive familienorientierter Rehabilitation und Stoffwechselstörungen für Sie und Ihr Kind da. Wir behandeln Kinder und Jugendliche im Alter zwischen 0 und 18 Jahren und unterstützen gleichzeitig deren Familienangehörige.

Unser Ziel ist mit Ihnen, Ihrer Familie und Ihrem Kind gemeinsam individuell die bestmögliche Wiederherstellung der Gesundheit zu erreichen. Wir setzen uns eine möglichst weitgehende Reintegration in das soziale und schulische oder bereits berufliche Umfeld sowie präventive Maßnahmen für die Zukunft als weitere Ziele.

Je nach Alter und Entwicklungsphase des Kindes bzw. des Jugendlichen, welche wir in die drei Gruppen Kleinkinder (0 bis 6 Jahre), Schulkinder (7 bis 14 Jahre) und Jugendliche/ Adoleszente (15 bis 18 Jahre) einteilen, bieten wir Ihrem Kind eine individuell angepasste und auf modernste internationale Methoden beruhende Therapie, die wir mit unserem gesamten Team an Ärzten, Therapeuten und Pflegern multi- und interdisziplinär erstellen und überwachen. Die Aufnahme der Gesamtfamilie bei Kindern mit onkologischen Erkrankungen ist fester Bestandteil unseres Gesamtkonzepts.

Neben den medizinisch-therapeutischen Maßnahmen sind je nach Altersgruppe auch der Besuch des heilpädagogischen Kindergartens, der Heilstättenschule inklusive Oberstufe und der Zugang zur Berufsorientierung Bestandteil der Rehabilitation, um allen betroffenen oder beteiligten Kindern und Jugendlichen eine möglichst fließende Rückbindung an ihre gewohnte Lebenssituation zu ermöglichen.

Unser Freizeitangebot umfasst fakultative Aktivitäten, die so konzipiert sind, dass sie den Teilnehmern helfen, Selbstvertrauen zu gewinnen, zu lernen, Regeln einzuhalten, ein gruppengerechtes Verhalten zu üben, sowie die Freude am Leben wieder zu gewinnen und alltagspraktische Aktivitäten zu erproben.

Das gesamte Team des Leuwaldhofs freut sich, junge Patienten und deren Familien bei ihrer Genesung zu unterstützen und sie auf dem Weg in den gemeinsamen Alltag zu begleiten.

Nicht nur der Primärpatient, d.h. das erkrankte Kind oder der erkrankte Jugendliche erhalten im Rahmen der familienorientierten Therapie eine individuelle Behandlung, sondern auch jedes betroffene Familienmitglied bekommt als Sekundärpatient eine personalisierte Behandlung.

Hier finden Sie unsere Aufnahmetage.

Wiener Krebstag

Die Diagnose Krebs ist für Betroffene und ihre Angehörigen mit großer Angst und Unsicherheit verbunden. Ausführliche Informationen dazu wurden auf dem Wiener Krebstag 2019 am Dienstag, 12. Februar im Festsaal des Wiener Rathauses geboten.

> weiter lesen

7. Steirischer Krebstag 2019 mit dem Schwerpunkt "Vorsorge & neuartige Therapien".

Die Ontologische Rehabilitation St. Veit und der Leuwaldhof bot den Besuchern des Steirischen Krebstages die Möglichkeit, sich über die die Therapiekonzepte und Angebote zu informieren.

> weiter lesen

Artikel Sonne

Liebe Eltern,
die Krebserkrankung Ihres Kindes hat mit einem Schlag das gesamte Familienleben verändert. Nicht nur Ihr krankes Kind selbst wurde ganz plötzlich aus seinem „normalen" Alltag gerissen und musste mit der Erkrankung umgehen, auch Sie als Eltern und die Geschwisterkinder waren mit zahlreichen Sorgen und Ängsten konfrontiert.

> weiter lesen

Eurofunk spendet € 2.500,- an Leuwaldhof Kinder und Jugend Reha

Gemeinsam mit den Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern spendet eurofunk jährlich einen Betrag für den guten Zweck. Dieses Jahr geht die eurofunk Spende an den Leuwaldhof im St. Veit im Pongau.

> weiter lesen

Militärmusik Salzburg spendet für Kinder und Jugendrehabilitationszentrum Leuwaldhof

Salzburg, Dienten am Hochkönig , 05. Oktober 2018 - Bei einem Benefizkonzert im Juli zeigte die Militärmusik Salzburg in der Gemeinde Dienten am Hochkönig den Besuchern und Gästen ein Repertoire ihres Könnens. Militärkapellmeister Oberst Professor Ernst Herzog freute sich, nun den Reinerlös des Konzertes in der Höhe von 3.000 Euro an Thomas Bogendorfer, den Leiter des Kinder und Jugendrehabilitationszentrums Leuwaldhof, zu übergeben.

> weiter lesen

Diese Seite verwendet Cookies. Bitte erteilen Sie Ihre Zustimmung, indem Sie auf OK klicken.  Mehr erfahren...
Ablehnen OK